Gedicht des Tages

Sonntag, 20. Januar 2019
Eine kleine Weile
Es wirbelt ein Sommerwind
durchs Land –
in warmem Gewand zerstäubt
er Ackers Krumen,
und verschenkt großzügig
den Duft der Blumen!
Von diesem Orchester getragen
gleiten Vögel dahin ...
Freiheitsgefühle im Sinn
empfindet der Mensch
Frieden auf Erden –
Sollte Sehnsucht Erfüllung werden?
Wolken schweben geballt
vorm Azur –
es ist dieser Augenblick nur
der beglückt und bereichert
eine kleine Weile;
Stillstand und Ruhe ohne jede Eile ...
Helga Beldzik