Gedicht des Tages

Mittwoch, 12. Dezember 2018
Fünf vor zwölf
Um fünf vor zwölf sind die Uhren stehen geblieben
Es eilten die Blicke zu den Weltzeituhren
Und sie erlaubten keine Zeitkorrekturen
Weltweit wurde fünf vor zwölf beschieden

Gemeinsam beschrieben sie die Ziele konkret
Beschrieben wie man es angeht
Die Zeit festzuhalten, wie man die Zeit zurückgedreht
Noch wäre Zeit und es noch nicht zu spät

Sie reden gegen den Uhrzeigersinn
Vereint wollen sie die Zeit anhalten
Ein wenig Umwelt den Menschen erhalten
doch jene hören und sehen nicht hin

Um fünf vor zwölf, weltweit exakt zu dieser Zeit
wurde diese viel zu schnell Vergangenheit
Weil Zeit nicht stillsteht, einfach weitereilt
Zeit ist im Sekundentakt geeichte Sicherheit

Wo Bulldozer in Massen stationiert
Wo Paläste wachsen mit Palmölplantagen
Ist eine große Sanduhr installiert
Da wird Leben um Leben zu Grabe getragen
Uwe Märtens